Fitness-Wearable Apple Watch Nike+ ist draußen

Apple und Nike haben gemeinsam die Apple Watch Nike+ herausgebracht. Das neue Fitness Wearable ist seit Freitag erhältlich. In diesem Review zeigen wir Euch alles, was ihr über den neuen Fitnesstracker wissen müsst.
Apple Watch Nike+
www.apple.com

 

Nike und Adidas zählen weltweit zu den größten und bekanntesten Sportartikelherstellern. Als Großkonzerne sind die beiden Unternehmen stets bemüht, innovativ zu handeln und zukunftsfähig zu bleiben. Daher ist es nicht verwunderlich, dass sich die beiden Sportunternehmen technologisch anpassen und sich immer weiter in den Markt für Fitness-Wearables bewegen.

Erst vor kurzem kam im Netz das Gerücht auf, dass Adidas an einem Fitness Tracker namens Adidas Chameleon arbeitet. Der Tracker ist allerdings noch nicht offiziell von Adidas angekündigt und wird wohl auch erst in 2017 launchen. Auch Nike hat nun nachgelegt und zusammen mit Apple die Apple Watch Nike+ veröffentlicht.

 

Apple Watch Nike+ mit leichteren Armbändern

In einer offiziellen Pressemitteilung gaben Apple und Nike den Launch der neuen Fitness-Smartwatch bekannt. Dabei stellte sich heraus, dass es sich bei der Apple Watch Nike+ prinzipiell um die zweite Generation der Apple Watch handele, diese aber zu einer sportlichen Variante umfunktioniert wurde.

Die neue Smartwatch ist vor allem für Jogger konzipiert worden und eignet sich bestens fürs Laufen. Um dem Lauftraining gerecht zu werden, ist die Apple Watch mit der Nike+ Run App ausgestattet. Zudem sind leichtere Armbänder verfügbar, um den Tragekomfort während des Trainings zu erhöhen. Auch die Displayoberfläche kann abgeändert werden. Der Nutzer kann sich mit Apps wie Activity Rings, Heart Rate oder Stopwatch am Bildschirm das anzeigen lassen, was für ihn am wichtigsten ist.

 

Apple Watch Nike+ seit Freitag erhältlich

Das Fitness-Wearable ist bereits seit Freitag erhältlich. „Joggen ist eine der meist praktiziertesten Trainingsaktivitäten, mit denen sich Menschen auf der ganzen Welt fit und gesund halten. Mit der neuen Nike+ haben die Läufer die Möglichkeit, ihre Trainingsziele zu erreichen. Das motiviert sie.“ gab Apple-CEO Jeff Williams offiziell bekannt.

Auch Trevor Edwards, Präsident von Nike Sport Band, gab sich über die Zusammenarbeit erfreut: „Apple und Nike teilen sich die Passion, das Leben der Menschen leichter und besser machen zu wollen. Die Apple Watch Nike+ gekoppelt mit der Nike+ Run App ist die perfekte Mischung einer Smartwatch mit einer einfachen, aber leistungsstarken Lauf-App.“

 

Was kann das neue Fitness Wearable?

Die Nike+ ist wie die gängige Apple Watch mit einer GPS-Funktion ausgestattet. Damit ist sie in der Lage, die Strecke, die gelaufenen Kilometer und die Route zu tracken. Die Watch arbeitet auch, wenn der Läufer sein iPhone zu Hause lässt und ist damit nicht an das Endgerät gebunden. Das neue Fitness Wearable eignet sich zudem fürs Schwimmtraining und ist bis zu einer Wassertiefe von 50 Metern wasserdicht.

Die gesammelten Fitness-Daten können am Display oder in der App ausgegeben werden. Zudem wird der Sportler benachrichtigt, wenn das Wetter schön wird und sich für das Lauftraining besonders eignet.

 

Preis und Verfügbarkeit

Die Apple Watch Nike+ gibt es in zwei verschiedenen Größen: 38 mm und 42 mm. Das Armband der Fitness Trackers ist in mehreren Farbvarianten erhältlich. Die Watch ist seit Freitag in über 30 Ländern verfügbar und kann auf den Websites von Apple und Nike oder auch bei anderen Händlern bestellt werden.

Die kleinere Version kostet 369 US-Dollar, die größere 399 US-Dollar.

 

Quelle

 

 

Hinterlasse einen Kommentar