Garmin wird Hauptsponsor

Garmin fungiert künftig als neuer Hauptsponsor der berühmten Schweizer Bike Marathon Classics. Damit will sich der Hersteller für Fitness Tracker noch näher am Mountainbike-Geschäft orientieren.

 

Bildnachweis: www.bike-marathon.com

Vor kurzem veröffentlichte der Fitness Tracker-Hersteller Garmin eine Pressemitteilung, in dem verkündet wurde, dass das Unternehmen künftig als Hauptsponsor der berühmten Schweizer Bike Marathon Classics auftreten werde. Die Partnerschaft läuft zunächst für eine Zeitdauer von drei Jahren. Garmin will das spektakuläre Fahrrad-Event vor allem dazu nutzen, die Vermarktung seiner Sport- und Fitness-Tracker im Mountainbike-Geschäft voranzutreiben.

Die Bike Marathon Classic gilt als wichtigstes Bike-Event in der Schweiz, an dem jährlich zirka 8.000 sportbegeisterte Radler teilnehmen. Der Veranstalter der Bike Marathon Classics will den durch die Partnerschaft erhaltenen Geldsegen dafür verwenden, die Attraktivität des Events zu erhöhen. Das Konzept dabei ist klar: durch erhöhte Preisgelder sollen bessere Radsportler angezogen werden, um den Wettbewerb des Marathons insgesamt hochzupushen.

Das Sponsorship von Garmin umfasst dabei mehrere Vermarktungsbereiche. Das Logo der Bike Marathon Classics wird künftig durch das Logo von Garmin erweitert. Auch auf der Homepage des Events wird Garmin wohl noch mehr vertreten sein. Zusätzlich wird das Event, das insgesamt aus fünf Rennen besteht, künftig in den Namen „Garmin Bike Marathon Classics“ umgetauft. Im westlichen Teil der Schweiz ist der Hersteller bereits beim bekannten Garmin Bike Cup namensrechtlich vertreten. Mit der neuen Kooperation soll nun die Bekanntheit in der deutschen Schweiz erhöht werden.

 

Quelle

Hinterlasse einen Kommentar